top of page

Sparen und Bewusstsein Schaffen

Aktualisiert: 17. Apr.



Eine pinke Tasche mit menstruations Produkten

Mit unserer allthingsdaysie Periodenunterwäsche spart ihr euch monatlich 11 Euro. Unsere Unterwäsche kostet 39 Euro und amortisiert sich schon nach etwas über 3 Monaten. Hier die Rechnung:


  • Monatliche Einsparung: 11 Euro (9 Euro für neue Unterwäsche + 2 Euro für Tampons/Binden)

  • Kosten unserer Unterwäsche: 39 Euro

  • Amortisationsdauer: 39 Euro / 11 Euro pro Monat = etwa 3,5 Monate

Aber jetzt zum Haken: Nicht jeder kann sich diese lebensnotwendigen Produkte leisten – das nennt man "Periodenarmut".


Die gute Nachricht: Es gibt Möglichkeiten, diese Kosten zu senken. Denkt an Menstruationstassen, Periodenunterwäsche und waschbare Stoffbinden – umweltfreundlich und langfristig günstiger. Einige Gemeinden und Schulen bieten sogar kostenlose Periodenprodukte an, was großartig ist.


Und hier ist etwas, das mehr Beachtung finden sollte: Menstruationsschmerzen können so stark sein, dass sie den Alltag beeinträchtigen. In Ländern wie Japan und Spanien gibt es Gesetze, die Frauen erlauben, während ihrer Periode zu Hause zu bleiben. Es wird Zeit, dass der Rest der Welt nachzieht, findet ihr nicht auch?


Perioden sind ein gesellschaftliches Thema. Es wird höchste Zeit, das Gespräch darüber zu öffnen und Periodenpflege für alle zugänglich und erschwinglich zu machen. Denn eines ist klar: Perioden sind gekommen, um zu bleiben, und wir auch! 🌺💪


Hier ist der Link zum Artikel für weitere Informationen: Kosten der Periode

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page